Streetlife Festival München

Das Festival des öffentlichen Raums

DIETER REITER

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München und Schirmherr des Streetlife Festivals

Klappe, die zweite – es ist wieder Streetlife-Time! Und das heißt: Zum zweiten Mal in diesem Jahr wird der motorisierte Verkehr von der Feldherrnhalle bis zum Siegestor für ein ganzes Wochenende kurzerhand abgestellt. Und statt Auspuffgasen verbreiten sich dort Modelle und Visionen von einer besseren Welt, von einer ressourcenschonenden Zukunft und einer menschenwürdigen Urbanität. Dazu jedenfalls regt das Streetlife Festival auch diesmal wieder an und richtet den Blick auf die Verbesserung der städtischen Lebensqualität, den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit ebenso wie auf den Einsatz Erneuerbarer Energien und alternativer Mobilitätskonzepte. Und natürlich geht es auch wieder um die neuesten Trends zum umweltbewussten Leben in der Stadt und innovative Nutzungsmöglichkeiten des öffentlichen Raums. Freuen wir uns also wieder auf jede Menge Angebote zu Sport, Musik, Kultur, zum Genießen und vor allem auch zum Mitmachen.

Als Schirmherr des Streetlife Festivals bedanke ich mich ganz herzlich bei Green City und unserem Referat für Gesundheit und Umwelt sowie allen Mitwirkenden und Unterstützern für ihr großes Engagement. Allen Gästen wünsche ich ein ebenso interessantes wie unterhalt-sames Fest.

Ihr Dieter Reiter

 


MARTIN GLÖCKNER

Geschäftsführer Green City e.V.

Herzlich Willkommen auf dem Streetlife Festival!

Das Streetlife Festival von Green City e.V. zeigt seit vielen Jahren auf, wie autofreier Raum gestaltet werden kann (Space Invaders), wie sich die Mobilität der Zukunft anfühlt (Alternative Mobilität), wo man sich für eine bessere Welt engagieren kann (Gerechteck, Umwelten) und bietet jede Menge nachhaltige Produkte zum Kauf an (FairWert Basar).

Wir freuen uns ganz besonders, dass das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz dieses Jahr wieder Partner des Streetlife Festivals ist und am Odeonsplatz neben guter Unterhaltung auch vielfach über Klimaschutz und Klimaanpassung informiert.

Aufgrund der Umbauarbeiten am Siegestor findet Ihr unsere Green City-Insel jetzt am Geschwister-Scholl-Platz. Dort könnt Ihr an der Pflanzentauschbörse teilnehmen, unsere neue Bar mit Ausblick testen, Euch über unsere Ideen für eine grünere Stadt, über Klimaschutz, unsere Erfolge und unsere politische Arbeit informieren. Oder Ihr lasst Euch einfach entspannt nieder und genießt unser Festival!

Euer Martin Glöckner

P.S.: Die politische Wirksamkeit von Green City und anderen Umweltverbänden wächst: Mit dem Volksbegehren Artenvielfalt, dem beschlossenen Radentscheid oder dem gewonnenen Luftbegehren „Sauba sog i“ haben wir viel erreicht. Unterstütz unsere Bildungs- und Umweltarbeit in München und werdet Mitglied oder spendet: www.greencity.de/spenden/