Streetlife Festival München

Das Festival des öffentlichen Raums

Dieter Reiter

Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München
und Schirmherr des Streetlife Festivals

 

 

 

Münchens größtes Straßenfest, das Streetlife Festival, bietet innerhalb dieses Jahres bereits zum zweiten Mal spannende Attraktionen, Mitmach-Aktionen und Informationen rund um die Ökologie und Nachhaltigkeit. Das Motto im September ist „Streetlove“, womit unter anderem die Liebe für den öffentlichen Raum gemeint ist. Im Vordergrund steht dabei seine kreative, spielerische Nutzung zur Erhöhung der Lebensqualität der Städte.

Für München als „nördlichste Stadt Italiens“ ist das ein essentielles und immer aktuelles Thema. Dass unsere Stadt eine beispielhafte Lebensqualität bietet, liegt ja nicht zuletzt an der hohen Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum. Daran, dass das historische Stadtbild beim Wiederaufbau nach dem Krieg nicht zerstört, sondern wiederhergestellt wurde und dass München danach nicht der Vison einer autogerechten Stadt erlegen ist, sondern ein Fußgängerparadies in der Altstadt geschaffen hat, ermöglicht durch den beispielhaften Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. Und für die kreative Nutzung des öffentlichen Raums ist es besonders beispielhaft, wenn sich die Ludwig- und die Leopoldstraße beim Streetlife Festival und beim Corso Leopold am 10. und 11. September wieder in eine atmosphärische und unterhaltsame Flaniermeile verwandeln.

Erwartet werden wieder an die 300.000 Besucherinnen und Besucher, die sich auf ein Programm der Superlative freuen können mit acht Bühnen, rund 50 Bands, etwa 100 Programmpunkten und 130 Ausstellern. Dabei hat das Streetlife Festival mit seinen fünf Themenbereichen Bio Erleben, Sport, Space Invaders, Fahrradmeile und Mensch & Umwelt auch diesmal wieder die Verbesserung der städtischen Lebensqualität im Blick, den Klimaschutz und die Nachhaltigkeit ebenso wie den Einsatz Erneuerbarer Energien und alternativer Mobilitätskonzepte.

Als Schirmherr wünsche ich allen Gästen ein ebenso interessantes wie unterhaltsames Fest und bedanke mich ganz herzlich bei Green City und unserem Referat für Gesundheit und Umwelt sowie allen Mitwirkenden und Unterstützern für ihr großes Engagement.

Ihr Dieter Reiter


Martin Glöckner

Geschäftsführer Green City e.V.

 

 

Liebe Raumgestalterinnen und Raumgestalter!

So sind Sie sicherlich auch noch nie begrüßt worden. Aber es zeigt, worauf Green City den Schwerpunkt mit seinem Streetlife Festival legt: Auf die Gestaltung des öffentlichen Raumes gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern. Seit dem Jahr 2000 veranstalten wir das Festival, um allen zu zeigen, welches Potential im öffentlichen Raum liegt. Es müssen nicht immer ungesunde, laute Autos durchfahren.

Ich lade Sie ein, diesen Raum mit Leben zu füllen. München hat viele engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine, die Sie auf dem Streetlife Festival kennenlernen können. Informieren Sie sich, diskutieren Sie, engagieren Sie sich finanziell oder ehrenamtlich. Und allem voran sollten Sie natürlich alles Dargebotene genießen.

Streetlife heißt Streetlove! Staunen, lachen, tanzen, sich kennen lernen – öffentlicher Raum sollte das Spannendste in einer Stadt sein!

 

Ihr Martin Glöckner

Geschäftsführer Green City e.V.